Module

Xi kann durch zahlreiche Module im Funktionsumfang erweitert und um Schnittstellen zu Fremdsystemen ergänzt werden. Erfahren Sie hier, welche Module bereits verfügbar sind.

Bibliotheksverwaltung

Die Verwaltung der Seminarbibliothek kann direkt in Xi erfolgen. Unter einer gemeinsamen Oberfläche können so auch alle Bücher, Zeitschriften, Hausarbeiten und sonstige Medien organisiert werden. Flexible Signaturen und Kategorien erlauben die reibungslose Übernahme von Altdaten. Für neue Titel reicht die Eingabe der ISBN — alle weiteren Daten werden automatisch ausgefüllt. Die komfortable Recherchefunktion kann für den externen Zugriff freigegeben und in die Seminarhomepage integriert werden.

Berichte für statistische Landesämter

Aus den in Xi gepflegten Daten können direkt die Berichte für statistische Landesämter erzeugt und per E-Mail eingereicht werden. Auf fehlende Daten wird der Anwender gezielt hingewiesen, so dass nur eine vollständige und fehlerfreie Statistik versendet werden kann.

Lehrproben-Management

Die Abgabe der Lehrprobenentwürfe durch Anwärter kann elektronisch abgebildet werden. Dazu erhalten Anwärter, Fachleiter, Schulleiter und Ausbildungsleiter Zugang zu einer speziellen Plattform, auf der die anstehenden Lehrprobentermine sowie vorhandene Entwürfe eingesehen werden können. Auf Wunsch können die beteiligten Personen per E-Mail über neue Entwürfe informiert werden, optional direkt mit angehängtem Entwurf als PDF-Datei.

Die Anwärter erhalten so den gewünschten Einblick in die Lehrproben anderer Anwärter des selben Faches oder an der selben Schule.

Statistikportal für Prüfungsämter

Die Referenten des Landesprüfungsamtes können auf einem Portal aktuelle Statistiken zu den Seminaren und Anwärtern Ihrer Schulart abrufen. Die Statistiken sind anonymisiert und lassen keine Rückschlüsse auf einzelne Personen zu.

Schnittstelle zu Einstellungsbehörden

Die Stammdaten neuer Anwärter können automatisiert von der Einstellungsbehörde übernommen werden. Über die Schnittstelle werden auch Aktualisierungen ausgetauscht, etwa Adressänderungen.

LDAP-Anbindung

Die Zugangsdaten authorisierter Benutzer können von Xi automatisch in einem Verzeichnisdienst gepflegt werden, um die gleichen Zugangsdaten anderen Anwendungen zur Verfügung zu stellen. Xi ermöglicht so Single-Sign-on-Umgebungen: ein Anwärter kann mit den gleichen Zugangsdaten in Xi seinen Lehrprobenentwurf hochladen und sich bei einer Fremdanwendung (etwa einer Modulverwaltung) anmelden.

Die Internet Assigned Numbers Authority hat für Xi die Private Enterprise Number 33856 vergeben. Die von Xi verwendeten LDAP-Attribute und -Klassen werden unter dem Object Identifier (OID) 1.3.6.1.4.1.33856 geführt.

Weitere Wünsche?

Xi kann um weitere Module und Schnittstellen ergänzt werden.
» Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

© 2004 — 2018 Netzmanufaktur GmbH | Impressum